Bergstraße-Main-Weg (HW 20)

Der Bergstraße-Main-Weg ist der Hauptweg 20 des Odenwaldklubs. Der Wegweiser mit dem gelben Dreieick führt uns quer durch den Odenwald vom Weinort Bensheim über die Fachwerkstadt Michelstadt bis in die malerische Altstadt von Miltenberg. Mit nur rund 1500 Höhenmetern jeweils bergauf und bergab und überwiegend moderaten Steigungen sind die knapp 62 Kilometer gut in zwei Etappen zu bewältigen. Start- und Endpunkt sind sehr gut mit dem Zug zu erreichen, also eine ideale Wochenendtour. Nicht aufregend, aber nett. Highlights sind neben den drei historischen Städtchen vor allem die schönen Fernsichten über die Odenwaldhügel im ersten Teil der Wanderung. Ein dicker Wermutstropfen ist der relativ hohe Anteil an asphaltierten Wegen, mit insgesamt rund 17 Kilometern immerhin rund 28 % der Strecke.

Weiterlesen

E4 über den Peloponnes in Griechenland, von Vresthina bis Gythio

Viel zu schnell sind die Wandertage vorüber. Einer der Höhepunkte im wahrsten Wortsinn war die anstrengende Strecke durch das 2400 m hohe Taygetosgebirge. Wegen unserer verspäteten Anreise hatten wir die offiziell 15 Etappen bereits zu 13 zusammengelegt. Rund 260 Kilometer sind wir gelaufen, ca. 40 Kilometer Asphaltstraße haben wir mit dem Taxi umgangen. Letztendlich waren wir dann doch schon viel schneller als geplant und nach nur 11 Wandertagen am Ziel in Gythio. So blieb genug, Zeit jeweils einen Tag am Meer und in Athen zu verbummeln. Eine wunderbare Tour, die uns Griechenland von seiner schönsten Seite gezeigt hat.

Weiterlesen

Über den Burgensteig / Bergstraße

Warum in die Ferne schweifen – der Burgensteig führt über 115 herrliche und manchmal anstrengende Kilometer vom heimatlichen Darmstadt nach Heidelberg – von Burg zu Burg durch Wälder, Weinberge und malerische Orte an der Bergstraße. Immer wieder bieten sich dabei wunderbare Ausblicke auf das Rheintal oder in den Odenwald. Die jeweils ca. 4200 Höhenmeter bergauf und bergab über teilweise sehr steile Pfade geben dem Ganzen die nötige Würze. Insgesamt eine wirklich schöne und äußerst abwechlsungsreiche Tour für 3 – 4 Etappen.

Weiterlesen

ZweiTälerSteig im Schwarzwald

Der ZweiTälerSteig startet in Waldkirch, ca. 15 Kilometer nördlich von Freiburg. Er führt als Rundweg über 108 Kilometer mit 4100 Höhenmetern über den Kandel und um das Elz- und Simonswäldertal. Das Wandermagazin kürte den Weg zum „schönsten Weitwanderweg Deutschlands 2019“ . Das bewährte Hikerteam Speedy und Dreamwalker machte den Praxistest. Ergebnis: Der ZweiTälerSteigt trägt die Auszeichung zu Recht. Auch wenn man streckenweise über die üblichen breiten Forstwege läuft, verwöhnen häufig weiche Pfade in dichten Nadelwäldern die Wanderer-Füße. Wunderbare Fernsichten auf Vogesen und die Schwarzwaldhöhen erfreuen das Auge und über 4100 Höhenmeter mit einigen sehr steilen, felsigen Auf- und Abstiegen sorgen für sportliche Herausforderung. Eine tolle Tour, die sich gut in 3-4 Tagen laufen lässt.

Weiterlesen

„Thru-hike“ Nibelungensteig – Annette allein im Odenwald

Der Nibelungensteig ist ein Wanderweg, der von Zwingenberg an der hessischen Bergstraße quer durch den Odenwald ins fränkische Freudenberg am Main führt. Eine sehr schöne Mittelgebirgsroute, äußerst abwechslungsreich und sehr ruhig. Immer geht es aber bergauf oder bergab, denn der Weg wurde quer zu den Höhenzügen geführt. So kommen auf der ca. 133 Kilometer langen Strecke (Hauptroute) über 4.000 steile Höhenmeter (jeweils bergauf und bergab) zustande. Also durchaus eine sportliche Tour, die sich aber vier bis fünf Tagen gut laufen lässt.

Weiterlesen